Ausschreibung Verlustenergie (Langfristkomponente)

Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen zur Beschaffung von Verlustenergie nach einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren. Die Festlegung der Bundesnetzagentur zum Ausschreibungsverfahren für Verlustenergie vom 21.10.2008 (BK6-08-006) konkretisiert diese Vorgaben.

Die nachfolgend aufgeführten Netzbetreiber haben sich für die Beschaffung der Verlustenergie für das Modell einer offenen Ausschreibung entschieden und schreiben ihre Verlustenergiemengen entsprechend den Festlegungen der Bundesnetzagentur vom 21.10.2008 (BK6-08-006), des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und der Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren aus.

Syneco Trading GmbH mit Sitz in München führt die operative Durchführung der Ausschreibung dienstleistend für folgende Unternehmen aus:

  • bnNETZE GmbH
  • enercity Netzgesellschaft mbH
  • Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
  • Energieversorgung Pirna GmbH
  • Energieversorgung Selb-Marktredwitz GmbH
  • EnR Energienetze Rudolstadt GmbH
  • enwag energie- und wassergesellschaft mbH
  • e-werk Sachsenwald GmbH
  • EWR GmbH
  • Mainfranken Netze GmbH
  • Netze Bad Langensalza GmbH
  • OsthessenNetz GmbH
  • Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH
  • Städtische Werke Netz + Service GmbH
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • Stadtwerke Aue GmbH
  • Stadtwerke ETO GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Greven GmbH
  • Stadtwerke Heide GmbH
  • Stadtwerke Ilmenau GmbH
  • Stadtwerke Kelheim GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Meerane GmbH
  • Stadtwerke Mühlhausen Netz GmbH
  • Stadtwerke Villlingen-Schwenningen GmbH
  • SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG
  • Thüga Energienetze GmbH
  • WEMAG Netz GmbH
  • WERRAENERGIE GmbH

Die Ausschreibung der gebündelten Menge von insgesamt 530,3 GWh erfolgt zu den drei nachfolgend genannten Zeitpunkten mit jeweils vier Losen. Alle Lose sind in Größe und Struktur identisch.

Alle zwölf Lose umfassen je 44.190,405 MWh, die nach dem vorgegebenen Fahrplan für das Kalenderjahr 2019 (siehe Anlage 4) zu liefern sind.

Los-
Nr.
Ausschreibungs-
datum
Abgabe-
uhrzeit
 Referenzzeitraum
für Bepreisung
Vergabepreis für
Bewertung
Ergebnis Beschaffungs-
preis
1a Di. 27.06.17 11 Uhr 01.07.17 – 31.10.17 30,07 €/MWh 33,33 €/MWh
1b Di. 27.06.17 11 Uhr 01.07.17 – 31.10.17 30,10 €/MWh 33,36 €/MWh
1c Di. 27.06.17 11 Uhr 01.07.17 – 31.10.17 30,12 €/MWh 33,38 €/MWh
1d Di. 27.06.17 11 Uhr 01.07.17 – 31.10.17 30,21 €/MWh 33,58 €/MWh
2a Di. 24.10.17 11 Uhr 01.11.17 – 28.02.18 36,03 €/MWh 37,96 €/MWh
2b Di. 24.10.17 11 Uhr 01.11.17 – 28.02.18 36,03 €/MWh 37,96 €/MWh
2c Di. 24.10.17 11 Uhr 01.11.17 – 28.02.18 36,03 €/MWh 37,96 €/MWh
2d Di. 24.10.17 11 Uhr 01.11.17 – 28.02.18 36,03 €/MWh 37,96 €/MWh
3a Di. 20.02.18 11 Uhr 01.03.18 – 30.06.18 37,37 €/MWh xx,yy €/MWh
3b Di. 20.02.18 11 Uhr 01.03.18 – 30.06.18 37,37 €/MWh xx,yy €/MWh
3c Di. 20.02.18 11 Uhr 01.03.18 – 30.06.18 37,37 €/MWh xx,yy €/MWh
3d Di. 20.02.18 11 Uhr 01.03.18 – 30.06.18 37,37 €/MWh xx,yy €/MWh

Für die noch offenen Lose können sich kurzfristig Änderungen der Ausschreibungstermine ergeben. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Aus dem Durchschnitt aller Lose ergibt sich ein mittlerer Beschaffungspreis von xx,yy €/MWh.

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2019

Anlage 1: Formblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 2a: EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 2b: Election Sheet zum EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 3: Muster – selbstschuldnerische Bürgschaften

Anlage 4: Identisches Jahresprofil (Excel-Datei)

Syneco Trading GmbH mit Sitz in München führt die operative Durchführung der Ausschreibung dienstleistend für folgende Unternehmen aus:

  • Energieversorgung Pirna GmbH

Die Ausschreibung der Gesamtmenge von 4890,22 MWh erfolgt zu den nachfolgend genannten Zeitpunkten mit je einem Los.

Los-
Nr.
Ausschreibungs-
datum
Abgabe-
uhrzeit
 Referenzzeitraum
für Bepreisung
Vergabepreis für
Bewertung
Ergebnis Beschaffungs-
preis
1 Mi. 28.09.2016 11 Uhr 01.10.16 – 31.12.16 28,88 €/MWh 31,11 €/MWh
2 Mi. 28.09.2016 11 Uhr 01.10.16 – 31.12.16 30,31 €/MWh 32,59 €/MWh
3 Mi. 28.09.2016 11 Uhr 01.10.16 – 31.12.16 30,98 €/MWh 32,42 €/MWh

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2018

Anlage 1: Formblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 2a: EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 2b: Election Sheet zum EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 3: Muster – selbstschuldnerische Bürgschaften

Anlage 4: Identisches Jahresprofil (Excel-Datei)

Syneco Trading GmbH mit Sitz in München führt die operative Durchführung der Ausschreibung dienstleistend für folgende Unternehmen aus:

  • bnNETZE GmbH
  • enercity Netzgesellschaft mbH
  • Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
  • Energieversorgung Selb- Marktredwitz GmbH
  • EnR Energienetze Rudolstadt GmbH
  • enwag energie- und wassergesellschaft mbH
  • e-werk Sachsenwald GmbH
  • EWR GmbH
  • Mainfranken Netze GmbH
  • Netze Bad Langensalza GmbH
  • Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH
  • Städtische Werke Netz + Service GmbH
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • Stadtwerke Aue GmbH
  • Stadtwerke ETO GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Greven GmbH
  • Stadtwerke Heide GmbH
  • Stadtwerke Ilmenau GmbH
  • Stadtwerke Kelheim GmbH & Co KG
  • Stadtwerke Meerane GmbH
  • Stadtwerke Mühlhausen Netz GmbH
  • Thüga Energienetze GmbH
  • Werraenergie GmbH

Die Ausschreibung der gebündelten Menge von insgesamt ca. 333 GWh erfolgt zu den drei nachfolgend genannten Zeitpunkten mit jeweils drei Losen. Alle Lose sind in Größe und Struktur identisch.

Alle neun Lose umfassen je 36.966,704 MWh, die nach dem vorgegebenen Fahrplan für das Kalenderjahr 2018 (siehe Anlage 4) zu liefern sind.

Los-
Nr.
Ausschreibungs-
datum
Abgabe-
uhrzeit
 Referenzzeitraum
für Bepreisung
Vergabepreis für
Bewertung
Ergebnis Beschaffungs-
preis
1a Mi. 22.06.16 11 Uhr 01.07.16 – 31.10.16 29,05 €/MWh 28,47 €/MWh
1b Mi. 22.06.16 11 Uhr 01.07.16 – 31.10.16 29,08 €/MWh 28,50 €/MWh
1c Mi. 22.06.16 11 Uhr 01.07.16 – 31.10.16 29,12 €/MWh 28,54 €/MWh
2a Di. 25.10.16 11 Uhr 01.11.16 – 28.02.17 31,25 €/MWh 31,71 €/MWh
2b Di. 25.10.16 11 Uhr 01.11.16 – 28.02.17 31,27 €/MWh 31,73 €/MWh
2c Di. 25.10.16 11 Uhr 01.11.16 – 28.02.17 31,30 €/MWh 31,76 €/MWh
3a Di. 21.02.17 11 Uhr 01.03.17 – 30.06.17 33,63 €/MWh 32,41 €/MWh
3b Di. 21.02.17 11 Uhr 01.03.17 – 30.06.17 33,68 €/MWh 32,46 €/MWh
3c Di. 21.02.17 11 Uhr 01.03.17 – 30.06.17 33,80 €/MWh 32,58 €/MWh

Für die noch offenen Lose können sich kurzfristig Änderungen der Ausschreibungstermine ergeben. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Aus dem Durchschnitt aller Lose ergibt sich ein mittlerer Beschaffungspreis von xx,yy €/MWh.

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2018

Anlage 1: Formblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 2a: EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 2b: Election Sheet zum EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 3: Muster – selbstschuldnerische Bürgschaften

Anlage 4: Identisches Jahresprofil (Excel-Datei)

Syneco Trading GmbH mit Sitz in München führt die operative Durchführung der Ausschreibung dienstleistend für folgende Unternehmen aus:

  • bnNETZE GmbH
  • enercity Netzgesellschaft mbH
  • Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
  • Energieversorgung Pirna GmbH
  • Energieversorgung Selb- Marktredwitz GmbH
  • EnR Energienetze Rudolstadt GmbH
  • enwag energie- und wassergesellschaft mbH
  • e-werk Sachsenwald GmbH
  • EWR GmbH
  • Mainfranken Netze GmbH
  • Netze Bad Langensalza GmbH
  • Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH
  • Städtische Werke Netz + Service GmbH
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • Stadtwerke ETO GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Greven GmbH
  • Stadtwerke Heide GmbH
  • Stadtwerke Ilmenau GmbH
  • Stadtwerke Kelheim GmbH & Co KG
  • Stadtwerke Meerane GmbH
  • Stadtwerke Mühlhausen Netz GmbH
  • Thüga Energienetze GmbH
  • Werraenergie GmbH

Die Ausschreibung der gebündelten Menge von insgesamt ca. 347 GWh erfolgt zu den drei nachfolgend genannten Zeitpunkten mit jeweils drei Losen. Alle Lose sind in Größe und Struktur identisch.

Alle neun Lose umfassen je 38.586,876 MWh, die nach dem vorgegebenen Fahrplan für das Kalenderjahr 2017 (siehe Anlage 4) zu liefern sind

Los-
Nr.
Ausschreibungs-
datum
Abgabe-
uhrzeit
 Referenzzeitraum
für Bepreisung
Vergabepreis für
Bewertung
Ergebnis Beschaffungs-
preis
1a Di. 23.06.15 11 Uhr 01.07.15 – 31.10.15 34,06 €/MWh 32,33 €/MWh
1b Di. 23.06.15 11 Uhr 01.07.15 – 31.10.15 34,13 €/MWh 32,39 €/MWh
1c Di. 23.06.15 11 Uhr 01.07.15 – 31.10.15 34,15 €/MWh 32,41 €/MWh
2a Do. 22.10.15 11 Uhr 01.11.15 – 28.02.16 30,17 €/MWh 27,29 €/MWh
2b Do. 22.10.15 11 Uhr 01.11.15 – 28.02.16 30,20 €/MWh 27,32 €/MWh
2c Do. 22.10.15 11 Uhr 01.11.15 – 28.02.16 30,22 €/MWh 27,34 €/MWh
3a Di. 23.02.16 11 Uhr 01.03.16 – 30.06.16 23,65 €/MWh 26,17 €/MWh
3b Di. 23.02.16 11 Uhr 01.03.16 – 30.06.16 23,70 €/MWh 26,22 €/MWh
3c Di. 23.02.16 11 Uhr 01.03.16 – 30.06.16 23,74 €/MWh 26,26 €/MWh

Für die noch offenen Lose können sich kurzfristig Änderungen der Ausschreibungstermine ergeben. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Aus dem Durchschnitt aller Lose ergibt sich ein mittlerer Beschaffungspreis von xx,yy €/MWh.

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2017

Anlage 1: Formblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 2a: EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 2b: Election Sheet zum EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 3: Muster – selbstschuldnerische Bürgschaften

Anlage 4: Identisches Jahresprofil (Excel-Datei)

Syneco Trading GmbH mit Sitz in München führt die operative Durchführung der Ausschreibung dienstleistend für folgende Unternehmen aus:

  • badenovaNetz GmbH
  • enercity Netzgesellschaft mbH
  • Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
  • Energieversorgung Pirna GmbH
  • Energieversorgung Selb- Marktredwitz GmbH
  • EnR Energienetze Rudolstadt GmbH
  • enwag energie- und wassergesellschaft mbH
  • ESWE Netz GmbH
  • e-werk Sachsenwald GmbH
  • EWR GmbH
  • Mainfranken Netze GmbH
  • Netze Bad Langensalza GmbH
  • Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH
  • Städtische Werke Netz + Service GmbH
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • Stadtwerke ETO GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Greven GmbH
  • Stadtwerke Heide GmbH
  • Stadtwerke Ilmenau GmbH
  • Stadtwerke Kelheim GmbH & Co KG
  • Stadtwerke Meerane GmbH
  • Stadtwerke Mühlhausen Netz GmbH
  • Thüga Energienetze GmbH

Die Ausschreibung der gebündelten Menge von insgesamt ca. 387 GWh erfolgt zu den drei nachfolgend genannten Zeitpunkten mit jeweils drei Losen. Alle Lose sind in Größe und Struktur identisch.

Alle neun Lose umfassen je 43.043,729 MWh, die nach dem vorgegebenen Fahrplan für das Kalenderjahr 2016 (siehe Anlage 4) zu liefern sind.

Los-
Nr.
Ausschreibungs-
datum
Abgabe-
uhrzeit
 Referenzzeitraum
für Bepreisung
Vergabepreis für
Bewertung
Ergebnis Beschaffungs-
preis
1a Di. 24.06.14 11 Uhr 01.07.14 – 31.10.14 36,45 €/MWh 37,09 €/MWh
1b Di. 24.06.14 11 Uhr 01.07.14 – 31.10.14 36,45 €/MWh 37,09 €/MWh
1c Di. 24.06.14 11 Uhr 01.07.14 – 31.10.14 36,45 €/MWh 37,09 €/MWh
2a Di. 21.10.14 11 Uhr 01.11.14 – 28.02.15 36,05 €/MWh 36,31 €/MWh
2b Di. 21.10.14 11 Uhr 01.11.14 – 28.02.15 36,05 €/MWh 36,31 €/MWh
2c Di. 21.10.14 11 Uhr 01.11.14 – 28.02.15 36,05 €/MWh 36,31 €/MWh
3a Mo. 09.02.15 11 Uhr 01.03.15 – 30.06.15 35,55 €/MWh 34,79 €/MWh
3b Mo. 09.02.15 11 Uhr 01.03.15 – 30.06.15 35,53 €/MWh 34,77 €/MWh
3c Mo. 09.02.15 11 Uhr 01.03.15 – 30.06.15 35,23 €/MWh 34,48 €/MWh

Für die noch offenen Lose können sich kurzfristig Änderungen der Ausschreibungstermine ergeben. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2016

Anlage 1: Formblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 2a: EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 2b: Election Sheet zum EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 3: Muster – selbstschuldnerische Bürgschaften

Anlage 4: Identisches Jahresprofil (Excel-Datei)

Syneco Trading GmbH mit Sitz in München führt die operative Durchführung der Ausschreibung dienstleistend für folgende Unternehmen aus:

  • badenovaNetz GmbH
  • enercity Netzgesellschaft mbH
  • Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
  • EnR Energienetze Rudolstadt GmbH
  • Energieversorgung Pirna GmbH
  • Energieversorgung Selb- Marktredwitz GmbH
  • enwag energie- und wassergesellschaft mbH
  • ESWE Netz GmbH
  • e-werk Sachsenwald GmbH
  • EWR GmbH
  • Mainfranken Netze GmbH
  • Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH
  • Städtische Werke Netz + Service GmbH
  • Stadtwerk Tauberfranken GmbH
  • Stadtwerke Bad Langensalza NETZ GmbH
  • Stadtwerke ETO GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Greven GmbH
  • Stadtwerke Heide GmbH
  • Stadtwerke Ilmenau GmbH
  • Stadtwerke Kelheim GmbH & Co KG
  • Stadtwerke Meerane GmbH
  • Stadtwerke Mühlhausen Netz GmbH
  • Thüga Energienetze GmbH
  • Werraenergie GmbH

Die Ausschreibung der gebündelten Menge von insgesamt ca. 371 GWh erfolgt zu den drei nachfolgend genannten Zeitpunkten mit jeweils drei Losen. Alle Lose sind in Größe und Struktur identisch.

Alle neun Lose umfassen je 41.211,437 MWh, die nach dem vorgegebenen Fahrplan für das Kalenderjahr 2015 (siehe Anlage 4) zu liefern sind.

Los-
Nr.
Ausschreibungs-
datum
Abgabe-
uhrzeit
 Referenzzeitraum
für Bepreisung
Vergabepreis für
Bewertung
Ergebnis Beschaffungs-
preis
1a Mi. 26.06.13 11 Uhr 01.07.13 – 31.10.13 41,31 €/MWh 40,97 €/MWh
1b Mi. 26.06.13 11 Uhr 01.07.13 – 31.10.13 41,31 €/MWh 40,97 €/MWh
1c Mi. 26.06.13 11 Uhr 01.07.13 – 31.10.13 41,31 €/MWh 40,97 €/MWh
2a Di. 22.10.13 11 Uhr 01.11.13 – 28.02.14 41,13 €/MWh 40,48 €/MWh
2b Di. 22.10.13 11 Uhr 01.11.13 – 28.02.14 41,13 €/MWh 40,48 €/MWh
2c Di. 22.10.13 11 Uhr 01.11.13 – 28.02.14 41,13 €/MWh 40,48 €/MWh
3a Di. 18.02.14 11 Uhr 01.03.14 – 30.06.14 40,65 €/MWh 38,23 €/MWh
3b Di. 18.02.14 11 Uhr 01.03.14 – 30.06.14 40,65 €/MWh 38,23 €/MWh
3c Di. 18.02.14 11 Uhr 01.03.14 – 30.06.14 40,65 €/MWh 38,23 €/MWh

Für die noch offenen Lose können sich kurzfristig Änderungen der Ausschreibungstermine ergeben. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung der Langfristkomponente Verlustenergie 2015

Anlage 1: Formblatt zur Angebotsabgabe

Anlage 2a: EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 2b: Election Sheet zum EFET Rahmenvertrag Strom (englisch)

Anlage 3: Muster – selbstschuldnerische Bürgschaften

Anlage 4: Identisches Jahresprofil (Excel-Datei)